• 22.01.

    Endlich Stimmung: TV-Sender spielt künstliche Lacher bei Bundestagsdebatten ein

    22.01.2019 17:43 Uhr   Der Postillon

    Berlin (Archiv) - Gehören miese Quoten bald der Vergangenheit an? Um das dröge Programm aufzulockern, hat die Leitung des Spartensenders Phoenix angekündigt, bei Übertragungen von Bundestagsdebatten künftig Lacher aus der Konserve einzuspielen, wie man sie aus US-amerikanischen Sitcoms kennt. Durch diese Maßnahme soll die Arbeit des Parlaments auch Bevölkerungsschichten abseits des Bildungsbürgertums nahegebracht werden.
  • 22.01.

    Cyber-Security: IT-Experten empfehlen, Passwörter alle vier Minuten zu ändern

    22.01.2019 17:37 Uhr   Der Postillon

    München (dpo) - Seit dem Leak privater Daten hunderter Politiker und Prominenter fragen sich auch immer mehr gewöhnliche Internetnutzer, was sie tun können, um einen Diebstahl ihrer sensiblen Daten zu verhindern. IT-Experten der Ludwig-Maximilians-Universität München raten nun dazu, mindestens alle vier Minuten sämtliche Passwörter zu ändern, um vor Hackern sicher zu sein.
  • 22.01.

    Bild-Chef Reichelt: "Wenn mein 2-jähriges Kind in ein 100-Meter-Loch fällt und wahrscheinlich tot ist, hätte ich auch gern, dass die gesamte Welt live daran teilnimmt"

    22.01.2019 12:56 Uhr   Der Postillon

    Berlin (dpo) - Klartext vom Chef der "Bild"-Zeitung! Julian Reichelt erklärte heute gegenüber dem Postillon, dass er - sollte sein 2-jähriges Kind jemals in einen 100 Meter tiefen Brunnen stürzen - für sich persönlich exakt dieselbe Berichterstattung wünscht, wie sie sein Blatt derzeit im Fall des 2-jährigen Julen durchführt.
  • 22.01.

    Wegen Glatteis: Streufahrzeugfahrer macht heute lieber Homeoffice

    22.01.2019 09:26 Uhr   Der Postillon

    Hamburg (Archiv) - Der Deutsche Wetterdienst warnt derzeit vor Glatteis in zahlreichen Regionen. Grund genug für Streufahrzeugfahrer Lothar Göttgens, heute ausnahmsweise mal einen Homeoffice-Tag einzulegen und vom heimischen Schreibtisch aus zu arbeiten.
  • 21.01.

    Seltenes Phänomen: Heute Nacht ganz normaler Mond ohne jeden Schnickschnack!

    21.01.2019 16:20 Uhr   Der Postillon

    Berlin (dpo) - Wer heute Nacht in den Himmel blickt, hat die seltene Chance, einen ganz normalen Mond ohne jeden Schnickschnack zu sehen. Laut Astronomen ist erstmals seit gefühlten Ewigkeiten kein Blutmond, Supermond, Wolfmond, Mikromond, Silbermond oder Vollmond zu beobachten.
  • 21.01.

    26 fleißigste Menschen genauso reich wie 3,8 Milliarden faulste Menschen zusammen

    21.01.2019 12:36 Uhr   Der Postillon

  • 21.01.

    Newsticker (1300)

    21.01.2019 09:30 Uhr   Der Postillon

    +++ Wie aus dem Gesicht geschnitten: Auch Voldemorts Sohn hat keine Nase +++
    +++ Gendermarie: Französische Polizistin engagiert sich für Gleichstellung +++
    +++ Fast alle frisiert: Kundenstatistiken von Haarsalon wenig aufschlussreich +++
    +++ Mitsamt Handschuhen: Vorsichtiger Polizist führt Torwart mitten in Spiel ab +++
    +++ Durch Nichts zu ersetzen: Untätiger Beamter +++
    +++ Taut. Oh, logisch: Wenn es warm ist, ist es warm +++
    +++ Wird jedes mal Vetter: Junge besorgt, dass übergewichtige Tante schon wieder schwanger ist +++
  • 20.01.

    Sonntagsfrage: Was halten Sie davon?

    20.01.2019 12:21 Uhr   Der Postillon

    Es ist ja immer das gleiche: Die einen mögen's, die anderen können es absolut gar nicht ab. Aber vielleicht liegt das ja auch einfach im Auge des Betrachters. Haben wir zumindest Sie überzeugt? Keine falsche Scheu, denn in dieser Woche will der Was?tillon (unterstützt durch Proposition Control) von Ihnen wissen:
  • 19.01.

    Leserbriefe der Woche (KW 3/19)

    19.01.2019 16:04 Uhr   Der Postillon

    Jede Woche erreichen die Postillon-Redaktion zahlreiche Leserbriefe. An dieser Stelle präsentieren wir mehr oder weniger regelmäßig eine kleine Auswahl.
  • 19.01.

    Morgen in PamS: Schrecklicher Verdacht nach Autounfall – Fuhr Prinz Philip auf der linken Straßenseite?

    19.01.2019 12:36 Uhr   Der Postillon

  • 18.01.

    Er wurde nur 67: Erfinder der Autokorrektur unerwartet gestohlen

    18.01.2019 16:55 Uhr   Der Postillon

    Sand Französische (dpo) - Ein ganz Grober ist von und gegangen: Am Sonntagabend ist der Erfinder der beleibten Autokorrektur Mark Umsatzsteuer in Sand Französische an Herzversand gestorben. Der 67-jährige Pioneer hinterlässt eine Frau und zwei Rinder.
  • 18.01.

    USAxit: Trump kündigt an, dass USA ebenfalls aus der EU austreten

    18.01.2019 12:46 Uhr   Der Postillon

    Washington (dpo) - Schon mehrfach lobte Donald Trump Großbritannien für den geplanten Austritt aus der EU. Nun kündigte der US-Präsident an, dass auch die USA die Europäische Union zum nächstmöglichen Zeitpunkt verlassen wolle. Einen entsprechenden Brief habe er bereits an EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker geschickt.
  • 18.01.

    Newsticker (1299)

    18.01.2019 09:35 Uhr   Der Postillon

    +++ Durch Stichproben bestätigt: 10 von 10 Ballons haben Löcher +++
    +++ Muss ihm erst mal einer nachmachen: Mann verschluckt kompletten Satz Schlüssel +++
    +++ Trainiert im Graftraum: Schlafender Dracula mit Fitnesszustand zufrieden +++
    +++ Bekam ein Stentchen: Herzpatient nach kleinem Eingriff mit Gesang empfangen +++
    +++ o: Schon halb acht +++
    +++ Doc gießt Teil: Arzt kühlt Glied nach hartem Sex von hinten +++
    +++ Aus dem Korntext gerissen: Mann behauptet, Schnaps habe laut Etikettenschnipsel "0% Alkohol" +++
  • 17.01.

    Nicht schon wieder! Frau macht aus alter Gewohnheit Eselsohr in ihren E-Reader

    17.01.2019 17:36 Uhr   Der Postillon

    Viersen (dpo) - Das ist aber ärgerlich! Tamara Sendler (33) aus Viersen hat soeben ihr E-Book-Lesegerät zerstört. Schuld daran ist ihre jahrzehntelang antrainierte Angewohnheit die aktuelle Buchseite mit einem Eselsohr zu markieren, damit sie später direkt an der Stelle weiterlesen kann, an der sie aufhörte.
  • 17.01.

    Weil es so einfacher ist: Alle Länder außer Großbritannien treten aus EU aus und gründen neues Bündnis

    17.01.2019 13:10 Uhr   Der Postillon

    Brüssel, London (dpo) - Dann eben so! Weil Großbritannien offenbar nicht imstande ist, seinen bereits seit zwei Jahren geplanten Austritt aus der Europäischen Union geordnet zu vollziehen, haben sich nun die übrigen Mitgliedstaaten entschlossen, einen anderen, unkomplizierteren Weg zu gehen: Sie wollen einen sogenannten EUxit vollziehen.
  • 16.01.

    Bushido: "Abou-Chaker hat mich jahrelang gezwungen, grauenhafte Musik zu machen"

    16.01.2019 16:54 Uhr   Der Postillon

    Berlin (dpo) - Endlich kann er frei sprechen! Nach der Festnahme von Clan-Chef Arafat Abou-Chaker erhebt Bushido schwere Vorwürfe gegen seinen einstigen "Geschäftspartner": "Abou-Chaker hat mich jahrelang gezwungen, grauenhafte Musik zu machen", so Bushido im exklusiven Interview mit dem Postillon.
  • 17.01.

    "So, jetzt reicht's!": Queen führt wieder absolute Monarchie ein

    17.01.2019 10:40 Uhr   Der Postillon

    London (dpo) - Genug ist genug! Angesichts der chaotischen Zustände in der britischen Politik im Vorfeld des Brexit hat Königin Elisabeth II. heute ein Machtwort gesprochen: Wie die 92-Jährige in einer TV-Ansprache bekanntgab, wird die parlamentarische Monarchie mit sofortiger Wirkung wieder in eine absolute Monarchie umgewandelt.
  • 16.01.

    Newsticker (1298)

    16.01.2019 09:30 Uhr   Der Postillon

    +++ Drücken sich vor der Arbeit: Kollegen umarmen sich morgens stundenlang +++
    +++ Schleierhaft: Burkaträgerin weiß nicht, warum sie im Gefängnis sitzt +++
    +++ Den Schinken braucht keiner: Veganes Kochbuch +++
    +++ Hat sie alle abgehängt: Bilderdieb entkommt trotz Großfahndung +++
    +++ Furzätzung folgt: Chili brennt zweimal +++
    +++ Opel Mantra: Boah ey ... Boah ey ... Boah ey ... Boah ey ... Boah ey ... +++
    +++ "Äh, fischen Sie?": Engländer beobachtet Seemann, beim Einholen voller Schleppnetze +++
  • 15.01.

    Perfekte Lösung nach Brexit: Schotten und Schweizer tauschen Staatsgebiet [Video]

    15.01.2019 17:48 Uhr   Der Postillon

    Es ist ein historischer Beschluss der Regierungen von Schottland und der Schweiz. Mehr im Video.
  • 15.01.

    Pärchen tauscht auf Facebook Kommentare aus, weil zu Hause niemand sieht, wie unglaublich lustig sie sind

    15.01.2019 16:29 Uhr   Der Postillon

    Detmold (dpo) - Bianca Mertz und Marvin Meier aus Detmold wissen, dass sie unglaublich lustig sind. Doch damit das auch jeder in ihrem Freundeskreis mitbekommt, tauschen sie regelmäßig auf Facebook und Instagram freche Kommentare miteinander aus, obwohl sie sich eine gemeinsame Wohnung teilen.
  • 15.01.

    Stefan Kretzschmar verhaftet, weil er Meinungsfreiheit in Deutschland anzweifelte

    15.01.2019 19:43 Uhr   Der Postillon

    Leipzig (dpo) - Strafe muss sein! Weil er öffentlich Zweifel an der Meinungsfreiheit in Deutschland geäußert hat, ist der Sportexperte und Ex-Handball-Profi Stefan Kretzschmar heute im Auftrag des Bundeszensuramts festgenommen worden. Sollte der 45-Jährige wegen Äußerns schädlicher Meinungen nach Paragraf 359 des Strafgesetzbuchs verurteilt werden, drohen ihm bis zu 15 Jahre Gefangenenlager.
  • 14.01.

    Vierjähriger beim Doktor-Spielen nach 19-Stunden-Schicht kollabiert

    14.01.2019 17:20 Uhr   Der Postillon

    Ludwigshafen (dpo) - Ein vierjähriger Junge aus Ludwigshafen musste gestern Abend wegen akuter Erschöpfung ärztlich behandelt werden. Zuvor hatte er es beim Doktor Spielen mit seinen Freunden allzu genau genommen und eine 19-Stunden-Schicht unter katastrophalen Arbeitsbedingungen absolviert.
  • 14.01.

    Werden eher genutzt: Berlin ersetzt öffentliche Abfalleimer durch Fahrradkörbe

    14.01.2019 13:55 Uhr   Der Postillon

    Berlin (dpo) - In Berlin sollen Tausende herkömmliche Abfalleimer im öffentlichen Raum durch Fahrradkörbe ersetzt werden, die auf fest verankerten Fahrrad-Attrappen angebracht sind. Das gab die Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR) heute bekannt. So soll erreicht werden, dass die Behälter von Berlinern und Touristen besser als Mülleimer erkannt und genutzt werden.
  • 14.01.

    Newsticker (1297)

    14.01.2019 09:30 Uhr   Der Postillon

    +++ Gerissen: Händler verkauft kaputte Jeans als Designermodell +++
    +++ Tegernseer: Bayer betrachtet Aufgussbeutel hingebungsvoll +++
    +++ Eine verpasst: Fernsehtechniker muss für entgangene Tatort-Folge büßen +++
    +++ Immerhin: Bahn-Azubi kann zumindest Tickets für "einfache Fahrt" ausdrucken +++
    +++ Post ausgetragen: Paketbote gebiert gesunden, gefüllten Briefkasten +++
    +++ Ein "o": Englischschüler kennt Schreibweise von "Loser" +++
    +++ Das hat die Welt noch nicht gesehen: Muttersöhnchen war noch nie außerhalb seines Heimatdorfs +++
  • 13.01.

    Sonntagsfrage: Was halten Sie davon, dass Arbeitsminister Hubertus Heil die Unglückszahl 13 für das neue Sozialgesetzbuch meiden will?

    13.01.2019 12:32 Uhr   Der Postillon

    Gute Nachrichten für Abergläubische! Weil viele Menschen die 13 für eine Unglückszahl halten, soll das neue Sozialgesetzbuch stattdessen nach dem Willen von Arbeits- und Sozialminister Hubertus Heil (SPD) direkt die Nummer 14 tragen. Wie finden Sie das als alter Unglücksrabe? In dieser Woche will der Pechvogillon (unterstützt durch Jinx Control) von Ihnen wissen: